Geschichte

Über uns

Portrait

 

1.November 1927 Nach dreijähriger Bauzeit wird die Schule als "Stadtschule 2" eingeweiht. 744 Schüler werden unterrichtet. (1928: 845 Schüler, 19 Lehrer ; 1936: 1093 Schüler, 20 Lehrer)
April  1930 Die Turnhalle wird in Betrieb genommen. Die Räume über der Halle werden als hauswirtschaftliche Mädchen -Berufsschule genutzt.
Sommer 1945 Nach der Zerschlagung des Faschismus wird der Unterricht wieder aufgenommen. Im Gebäude werden die Kinder  der beiden Stadtschulen 1 und 2 vor - und nachmittags unterrichtet.
April 1948 Durch die Stadtverwaltung erhält unsere Schule die Bezeichnung " Pestalozzischule".
September 1958 Die Pestalozzischule wird eine zehnklassig Polytechnische Oberschule.
1991/92 Ab Schuljahr 1991/92 besteht die Grundschule 3 "Pestalozzischule".
2004/05 Änderung des Schulnamens in Grundschule "Johann Heinrich Pestalozzi"

 

 Geschichte